1.4.4. Ljutschok die Hälse des Tanks

Rasblokirowanije des Deckels ljutschka topliwosaliwnoj die Hälse
Wytjagiwanijem des Schalters in der Tür des Fahrers werden den Deckel ljutschka topliwosaliwnoj die Hälse loslösen. Den Deckel loslösen es kann auch bei der ausgeschalteten Zündung.
Brennstoff- saliwnaja ist der Hals daneben von der rechten Seite im Heckende des Autos gelegen.
Nachdem Sie den Deckel ljutschka topliwosaliwnoj die Hälse geöffnet haben, ist der Zugang auf den Pfropfen des Tanks geöffnet.
Die Kapazität des Tanks bildet ungefähr 62 l.
Kaum wird die Pistole topliworasdatotschnoj die Spalten die Abgabe des Brennstoffes automatisch einstellen, der Tank ist "voll". Deshalb ist nötig es dolit in ihn des Brennstoffes nicht zu versuchen, weil der Reserveraum im Falle der Erweiterung des Brennstoffes im Tank in diesem Fall gefüllt sein wird, – wird bei der Erhöhung der Temperatur der äusserlichen Luft der Brennstoff aus dem Tank ausgegossen werden.

Die Abb. 1.46. Ljutschok topliwosaliwnoj die Hälse


Nach der Auftankung den Pfropfen saliwnoj die Hälse dicht umzukehren und den Deckel ljutschka bis zu ihrer Fixierung (der Abb. 1.46) zu schließen.
Geratend ist nötig es zu die Oberfläche der Karosserie den Brennstoff sofort zu entfernen, da andernfalls bei bestimmten Umständen lakokrassotschnoje die Deckung der Karosserie beschädigt sein kann. Kann lakokrassotschnoje die Deckung beim Treffen auf ihn des Biodieselbrennstoffes besonders stark beschädigt sein.
Niemals ist nötig es bis zum Ende den Brennstoff aus dem Tank des Autos, das mit dem katalytischen Neutralisationsbehälter ausgestattet ist auszugeben. Wegen möglich dabei der Ungleichmäßigkeit des Eingangs des Brennstoffes in den Motor wahrscheinlich das Erscheinen der Verzüge in seiner Arbeit, was zum Treffen nesgo-rewschego des Brennstoffes in den katalytischen Neutralisationsbehälter bringt. Es kann ein Grund der Überhitzung und der nachfolgenden Beschädigung des katalytischen Neutralisationsbehälters werden.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Beförderung ist nötig es auf dem Auto der Kanister mit dem Reservebrennstoff die den Gesetzen vorgeschriebenen Regeln zu achten. Wir empfehlen, aus den Gründen der Sicherheit nach Möglichkeit, mit sich keine Kanister mit dem Brennstoff "Bei der Panne des Kanisters nicht fahren können beschädigt zu sein, und der Brennstoff wird ausgegossen werden.