2.13.1. Die Abnahme des Motors

DIE ANMERKUNG
Bei den weiteren Operationen soll die Leitung der Masse von AKB abgeschaltet sein.
Der Motor wird zusammen mit der Getriebe nach unten abgenommen.
Geben Sie den Schlüssel im Zündschloß ab, um die Blockierung des Steuerrads nicht zuzulassen.
Vor dem Anfang der Demontage der Kraftanlage ist es empfehlenswert nehmen Sie die Vorderräder ab. Auf Kosten davon das Auto kann man auf dem Aufzug senken, zwischen den Mänteln der Bremsdisks und dem Fußboden etwas Zentimeter abgebend. So wird bei der Arbeit die optimale Erreichbarkeit aller Komponenten in der motorischen Abteilung gewährleistet sein.
Nach der Anlage des Motors muss man wieder alle Kummete der Kabel, die abgenommenen oder bei seiner Demontage abgeschnitten werden feststellen.
Um die Beschädigungen der abgenommenen Details zu vermeiden, ist nötig es den Container für die abgenommenen Details zu verwenden.
Einige Komponenten im gegebenen Auto ist man verboten nicht oder schwer, abbauen, der Motor nicht abnehmend. Deshalb vor der Abnahme des Motors muss man alle fehlerhaften Details und nach der Abnahme des Motors bestimmen, sie zu ersetzen.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Ausführung aller Montagearbeiten, unter anderem werden in der motorischen Abteilung, wegen der dichten Zusammenstellung das Folgende beachten.
Der Magistrale aller Arten (zum Beispiel, brennstoff-, hydraulisch, des Absorbers mit der aktivierten Kohle, des Systems der Abkühlung, der Kontur des Systems der Konditionierung, die Rohrleitungen des Bremssystems, die Vakuumschläuche) notwendig, sowie die elektrischen Leitungen ist es legen Sie an so, wie sie von vornherein angelegt waren.
Obespetschte der freie Raum für alle beweglichen und heissen Komponenten.

Vor der Abnahme befragen Sie das Gedächtnis der Defekte aller Steuereinheiten.
Schalten Sie die Leitung der Masse von AKB bei der ausgeschalteten Zündung ab.
Nehmen Sie den Mantel des Motors ab.

Винт крепления корпуса воздушного фильтра
Die Abb. 2.253. Die Schraube der Befestigung des Körpers des Luftfilters


Drehen Sie die Schraube A los, schlürfen Sie den Körper des Luftfilters nach oben aus der Befestigung (der Abb. 2.253).
Bauen Sie den Körper des Luftfilters zusammen mit dem Abflußmesser der Luft und dem Anschlusshörer ab.
Schalten Sie alle notwendigen Vakuumschläuche oder, beim Vorhandensein, schtekernoje die Vereinigung auf dem Block der elektromagnetischen Ventile aus.
Nehmen Sie AKB und den Rahmen-Halterung AKB ab.
Nehmen Sie die Hebel des Scheibenwischers ab.
Nehmen Sie den Mantel des wasserabführenden Korbes ab.

Die Autos ohne protiwougonnoj die Signalisierungen
Lösen Sie die Anschlussstecker von der Steuereinheit des Motors los und schalten Sie sie aus.

Die Autos mit protiwougonnoj von der Signalisierung
Lösen Sie die Anschlussstecker von der Steuereinheit des Motors los und schalten Sie sie aus.

Die Fortsetzung der Montageoperationen für alle Autos
Nehmen Sie uplotnitelnuju die Buchse des Geflechtes der Leitungen / der Steuereinheit des Motors ab.
Öffnen Sie die Riegel kabeleprowodki.
Ziehen Sie das Geflecht der Leitungen des Motors aus kabeleprowodki auf dem Holm heraus und legen Sie es auf den Motor.
Nehmen Sie die reichende Brennstoffmagistrale, die Rückbrennstoffmagistrale und den Schlauch des Systems der Abkühlung ab.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Der Brennstoff und die Brennstoffmagistralen können die hohe Temperatur haben.
Außerdem das Brennstoffsystem befindet sich unter dem Druck Vor dem Aufmachen des Systems legen Sie das alte Lumpen um die Stellen der Vereinigungen und verringern Sie den Druck mittels langsam raskrutschiwanija der gegebenen Vereinigungen


Крепление кабеля генератора к колодке предохранителей
Die Abb. 2.85. Die Befestigung des Kabels des Generators zum Leisten der Schutzvorrichtungen


Nehmen Sie das Kabel von der zentralen Schalteinrichtung des Autos (der Abb. 2.85) ab.

Крепление кабеля массы
Die Abb. 2.86. Die Befestigung des Kabels der Masse


Drehen Sie das Massenkabel vom Holm (der Abb. 2.86) los.
Verschieben Sie die Kabel.
Nehmen Sie die Klemmen ab, schalten Sie ab und, alle übrigen vorhandenen elektrischen Leitungen vom Motor/Getriebe freizumachen.
Schalten Sie vom Motor alle Anschluss-, Vakuum- und Einlassschläuche vom Motor aus.

Die Autos mit dem Vorderantrieb
Schalten Sie den Antrieb der Umschaltung der Sendungen von der Getriebe aus.

Die Autos mit dem vollen Antrieb
Nehmen Sie den Antrieb der Umschaltung der Sendungen von der Getriebe ab.

Die Fortsetzung der Montageoperationen für alle Autos
Nehmen Sie den Arbeitszylinder des hydraulischen Antriebes der Kupplung ab.
Nehmen Sie schumoisoljaziju ab.
Schalten Sie den Stecker auf dem Sensor des Niveaus und der Temperatur des Öls aus.
Schalten Sie die Halterung des Geflechtes der Leitungen vom Sensor des Niveaus und der Temperatur des Öls auf dem Hilfsrahmen aus.
Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
Den Rahmen des Heizkörpers in die Servicelage zu bringen.
Vollständig nehmen Sie die Emfangsrohre vom zusätzlichen Heizkörper ab.
Nehmen Sie die Schläuche des Systems der Abkühlung vom zusätzlichen Heizkörper ab.
Schalten Sie alle übrigen Schläuche des Systems der Abkühlung vom Motor aus.
Nehmen Sie recht priwodnoj ab stürze und drehen Sie die linke Antriebswelle von der Getriebe los.

Die Autos mit dem vollen Antrieb
Nehmen Sie das Vorderrohr kardannogo der Welle ab.

Die Autos mit protiwossaschewym vom Filter
Drehen Sie anschluss- das Kummet das Vorderemfangsrohr/Vorderdämpfer los.
Nehmen Sie den Blendrahmen zusammen mit dem Steuermechanismus ab.

DIE ANMERKUNG
Der Motor wird zusammen mit dem bestimmten Rußfilter nach unten abgenommen.

Die Autos ohne protiwossaschewogo des Filters
Drehen Sie das Emfangsrohr vom Turbogebläse los, drehen Sie das doppelte Kummet los und, das Emfangsrohr herauszuziehen.

Die Fortsetzung der Montageoperationen für alle Autos

Болты крепления качающейся опоры
Die Abb. 2.254. Die Bolzen der Befestigung der schaukelnden Stütze


Drehen Sie die schaukelnde Stütze (die Abb. 2.254) los.
Um den Motor, nicht rasgermetisiruja die Kontur des Systems der Konditionierung abzunehmen und festzustellen, nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab.
Drehen Sie den Kompressor der Klimaanlage vom Träger los.
Festigen Sie den Kompressor der Klimaanlage auf dem Rahmen des Heizkörpers so damit die Hörer/Schläuche der Kontur des Systems der Konditionierung nicht gespannt waren.

DIE ANMERKUNG
Um die Beschädigungen des Kondensators zu vermeiden, sowie muss man der Rohrleitungen und der Schläuche der Kontur des Systems der Konditionierung, darauf folgen, dass die Linien und die Schläuche ohne Anzug, die Überspitzung und die Brüche angelegt sind.

Prikrutite der Riegel für den Motor von der Grubenbaumutter und dem Bolzen M10ch25/8.8 mit dem Moment des Zuges etwa 40 N·m zum Block der Zylinder.
Stellen Sie den Riegel für den Motor in die Theke für den Motor und die Getriebe fest.

Установка стойки
Die Abb. 2.95. Die Anlage der Theke


Ein wenig heben Sie den Motor und die Getriebe mit Hilfe der Theke für den Motor und die Getriebe (die Abb. 2.95) auf.

DIE ANMERKUNG
Für die Abnahme der Grubenbaubolzen verwenden Sie die Leiter.


Крепление кронштейна верхней опоры двигателя
Die Abb. 2.96. Die Befestigung des Trägers der oberen Stütze des Motors


Drehen Sie die Kissen auf der Seite des Motors oben von der Stütze des Motors (der Abb. 2.96) los.

Болты крепления подушки двигателя
Die Abb. 2.255. Die Bolzen der Befestigung des Kissens des Motors


Drehen Sie die Kissen auf der Seite der Getriebe vom Träger der Getriebe (der Abb. 2.255) los.
Werden den Motor mit der Getriebe hinablassen.

DIE ANMERKUNG
Den Motor und die Getriebe zu senken es ist nötig akkurat, um die Beschädigungen der Karosserie zu vermeiden.

Die Befestigung des Motors am Montagestand
Für die Durchführung der Montagearbeiten den Motor muss man mit Hilfe des Riegels für den Motor und die Getriebe auf der Klemmverwendung des Montagestandes oder auf dem Riegel für den Motor und die Getriebe festigen.

Die Ordnung der Ausführung der Arbeiten
Trennen Sie die Getriebe ab.

Подвешивание двигателя
Die Abb. 2.256. Das Aufhängen des Motors


Hängen Sie die Verwendung für das Aufhängen in der richtigen Weise auf und, den Motor mit Hilfe des Kranes oder des Kranes von der Theke für den Motor und die Getriebe (die Abb. 2.256) zu heben.
Von der Seite her remennych der Scheiben die 2 Öffnung richtend in der Lage 1.
Seitens des Schwungrades die 4-Öffnung richtend in der Lage 8.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Verwenden Sie die Sicherungsstifte auf den Haken und den fixierenden Stiften.

DIE ANMERKUNG
Die Öffnungen 1–4 tragend der Leiste bezeichnen zur Seite remennych der Scheiben.

Das Abzählen der Öffnungen in plankach wird vom Haken geführt.
Festigen Sie den Motor mit dem Riegel für den Motor und die Getriebe auf der Klemmverwendung des Montagestandes oder auf dem Riegel für den Motor und die Getriebe.

Die Hinweise nach der Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge, unter Berücksichtigung des Folgenden.
Prüfen Sie das Lager der Ausschaltung der Kupplung auf den Verschleiß, ersetzen Sie falls notwendig.
Ein wenig schmieren Sie den gezahnten Eingriff der Antriebswelle mit dem Schmieren ein.
Prüfen Sie das Vorhandensein im Block der Zylinder der angetriebenen Büchse für die Zentrierung des Motors/Getriebe, stellen Sie sie falls notwendig fest.
Stellen Sie die Stütze den Motor frei von den inneren Anstrengungen fest (zu schütteln), drehen Sie von der Karosserie das Kissen des Motors notfalls los.

Die Autos mit dem vollen Antrieb
Stellen Sie das Vorderrohr kardannogo der Welle fest.

Die Fortsetzung der Montageoperationen für alle Autos
Überfluten Sie die kühlende Flüssigkeit.
Beachten Sie die Sicherheitsmaßnahmen, die bei den Probefahrten gelten.
Erzeugen Sie die Probefahrt und dann befragen Sie das Gedächtnis der Defekte.

Die Momente des Zuges