2.13.18. Die Abnahme und die Anlage raspredwalow

Die Abnahme
Nehmen Sie den Mantel des Motors ab.
Bauen Sie den Körper des Luftfilters mit dem Abflußmesser der Luft und dem Anschlusshörer ab.
Nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab.
Nehmen Sie den Heizkörper des Systems rezirkuljazii OG und bajpasnuju den Deckel (ab die Schläuche des Systems der Abkühlung können angeschlossen bleiben) und werden sie fortlegen
Nehmen Sie die Befestigung des Heizkörpers des Systems rezirkuljazii OG ab.
Nehmen Sie den gezahnten Riemen von den Zahnrädern raspredwalow ab.

Die Abb. 2.296. Die Fixierung der Naben mit Hilfe der Stifte


Schrauben Sie die Grubenbaubolzen 1 und 2 Zahnräder raspredwalow (die Abb. 2.296) aus.
Nehmen Sie die Zahnräder raspredwalow von der Naben ab.

Die Abb. 2.314. Das Abdrehen der Grubenbaunabenschraube


Drehen Sie den Grubenbaubolzen 1 Nabe (die Abb. 2.314) los.
Dazu verwenden Sie die Konterstütze.
Drehen Sie die Grubenbaunabenschraube etwa auf 2 Wendungen los.

Die Abb. 2.315. Die Anlage des Abziehers auf die Nabe


Stellen Sie den Abzieher fest, es zu den Öffnungen der Nabe (der Abb. 2.315) richtend.
Ziehen Sie die Grubenbaubolzen 1 fest.
Nehmen Sie die Nabe mittels des gleichmäßigen Zuges des Abziehers 2 ab, daraufhin wird die Nabe vom Kegel der Kurvenwelle abgetrennt werden.

DIE ANMERKUNG
Dabei legen Sie den Abzieher mit Hilfe des Schraubenschlüssels 30 fest.

Nehmen Sie die Nabe vom Kegel der Kurvenwelle ab.
Nehmen Sie die Nabe raspredwala der Abschlußventile in der ähnlichen Weise ab.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.
Nehmen Sie die Pumpe tandemnogo des Typs ab.

Die Abb. 2.316. Die Kontermuttern der Regelungsschrauben


Drehen Sie die Kontermuttern der Regelungsschrauben los und und schrauben Sie die Regelungsschrauben so aus, bis der entsprechende Waagebalken auf die Feder tolkatelja die Pumpen-Düsen (die Abb. 2.316) liegen wird.
Schrauben Sie die Bolzen 5–1 gleichmäßig außen in nach innen ein und nehmen Sie die Achse der Rollenhebel ab.
Schrauben Sie die inneren Grubenbaubolzen des Heckendes des Deckels des gezahnten Riemens aus.

Die Abb. 2.317. Der obere Grubenbaubolzen der Halterung bajpasnoj des Deckels


Schrauben Sie den oberen Grubenbaubolzen der Halterung bajpasnoj des Deckels und des Heizkörpers des Systems rezirkuljazii OG (die Abb. 2.317) aus.
Nehmen Sie die Kabelvereinigung der Pumpen-Düsen und der Kerzen nakaliwanija ab.
Gleichmäßig schrauben Sie die bleibenden 15 Bolzen des Moduls der Stützen außen nach innen ein.
Schrauben Sie wyschimnyje die Bolzen 15 Rahmen von der Hand gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag aus.
Stellen Sie den Rahmen auf das Modul der Stützen fest so, wie es vorgeführt ist, und ziehen Sie die Grubenbaubolzen 10 mit dem Moment 10 N·m fest.

Die Anlage des Rahmens
Drehen Sie wyschimnyje die Bolzen von der Hand im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag in die Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder.
Dann schrauben Sie wyschimnyje die Bolzen in der Reihenfolge gleichmäßig ein, die auf den Köpfen der Bolzen bis zur Abteilung des Moduls der Stützen vom Kopf des Blocks der Zylinder angegeben ist.
Ziehen Sie das Modul der Stützen heraus.
Ziehen Sie raspredwaly heraus.

Die Anlage
Stellen Sie das Modul der Lager und die Achse der Rollenhebel fest.

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage raspredwalow sollen die Fäustchen für den ersten Zylinder nach oben sehen.
Früher tauschen Sie die bewirtschafteten Beilagen der Lager von den Stellen (bei der Abnahme, zu bezeichnen) nicht.
Bei der Anlage der Kurvenwellen folgen Sie auf die Richtigkeit der Anlage der Sperrsocken der Beilagen in kryschkach der Stützen und im Kopf des Blocks der Zylinder.
Auf die Setzoberflächen zwischen dem Modul der Lager und dem Kopf des Blocks der Zylinder tragen Sie silikonowyj den Leim-germetik auf.
Schmieren Sie die Arbeitsoberfläche der Beilagen mit dem motorischen Öl ein.


Die Abb. 2.318. Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung der Lager der Kurvenwellen


Gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen 1–20, seit inner fest, so, wie es auf der Zeichnung 2.318 vorgeführt ist. Der Moment des Zuges 20 N·m.
Dann drehen Sie die Bolzen der Achse der Rollenhebel 9 auf 1/4 über um. (90 °) die Abb. 2.316).
Stellen Sie die Netze raspredwalow fest.
Stellen Sie die Naben auf die Kurvenwellen fest.
Ziehen Sie die Grubenbaubolzen 1 Naben (die Abb. 2.314) fest. Der Moment des Zuges 100 N·m.
Dazu verwenden Sie die Konterstütze.
Stellen Sie die Zahnräder raspredwalow auf die Naben fest.

Die Abb. 2.319. Die Lage des gezahnten Sektors



DIE ANMERKUNG
Der gezahnte Sektor des Zahnrades raspredwala soll sich oben (die Abb. 2.319) befinden.

Stellen Sie von der Hand die Grubenbaubolzen 1 und 2 ohne Spielraum ins Zahnrad raspredwala (die Abb. 2.296) ein.
Legen Sie die Naben mit Hilfe des Sperrstiftes für TNWD fest.
Stellen Sie den gezahnten Riemen fest und, die Phasen der Gaswechselsteuerung zu stimmen.
Stellen Sie die Pumpe tandemnogo des Typs fest.
Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.
Stellen Sie poliklinowoj den Riemen fest.

DIE ANMERKUNG
Nach der Anlage der neuen Rollenhebel den Motor darf man nicht im Laufe von etwa 30 Minuten die Hydrokompensator führen sollen, sein angehalten (anders die Ventile werden sich mit den Kolben) berühren.