2.13.8. Der Kolben und die Triebstange

Die Abb. 2.285. Der Kolben und die Triebstange: 1 – die Kolbenringe; 2 – der Kolben; 3 – der Kolbenfinger; 4 – der Sperrring; 5 – die Triebstange; 6 – die Beilage des Lagers; 7 – der Block der Zylinder; 8 – der Deckel der Triebstange; 9 – die Düse der Einspritzung des Öls; 10 – der Bolzen 25 N·m; 11 – der Bolzen der Triebstange, 30 N·m + dowernut auf 1/4 über. (90 °)



DIE ANMERKUNG
Für die Durchführung der Montagearbeiten muss man den Motor mit Hilfe des Riegels für den Motor und die Getriebe am Montagestand oder auf dem Riegel für den Motor und die Getriebe festigen.
Alle Stütz- und Arbeitsoberflächen muss man vor den Montagearbeiten vom motorischen Öl einschmieren.

Die Prüfung des thermischen Spielraums der Kolbenringe

Die Abb. 2.156. Die Prüfung des thermischen Spielraums


Treiben Sie den Kolbenring oben, im rechten Winkel zur Wand des Zylinders, bis zur unteren Öffnung des Zylinders, in der Entfernung neben 15 mm von seinem Rand (der Abb. 2.156) hinein.


Die Prüfung des Spielraums der Kolbenringe nach der Höhe
Vor der Prüfung reinigen Sie die Ringrille.


Die Prüfung des Durchmessers des Zylinders

Die Abb. 2.159. Das Schema der Prüfung des Durchmessers des Zylinders


Messen Sie an drei Stellen vom Kreuz die querlaufende Entfernung Und und längslaeufig In (die Abb. 2.159). Die Höchstzulässigen Abweichungen vom nominellen Umfang – maks. 0,10 mm.

DIE ANMERKUNG
Es wird verboten, die Durchmesser der Zylinder zu messen, wenn der Block der Zylinder auf der Stütze für den Motor des Montagestandes gefestigt ist, da die falschen Ergebnisse in diesem Fall möglich sind.

Die Montagelage und die Zugehörigkeit der Kolben den Zylinder

Die Abb. 2.286. Die Montagelage und die Zugehörigkeit der Kolben den Zylinder


Die Zeiger auf der Zeichnung 2.286 führen die Richtung zum ersten Zylinder (der Abb. 2.286) vor.

Die Umfänge der Kolben und der Zylinder

Die Prüfung wystupanija der Kolben im oberen toten Punkt

Die Abb. 2.287. Die Prüfung wystupanija der Kolben im oberen toten Punkt



Bei der Anlage der neuen Kolben oder der neuen Komponente des Motors prüfen Sie die Lage aller Kolben im oberen toten Punkt. Je nach wystupanija der Kolben stellen Sie die entsprechende Verlegung des Kopfes des Zylinders entsprechend der nächsten Tabelle fest

DIE ANMERKUNG
Für die Messungen der Lage der Kolben im oberen toten Punkt drehen Sie die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn.
Wenn bei der Messung wystupanija der Kolben verschiedene Bedeutungen bekommen waren, verwenden Sie für die Kombinierbarkeit mit der Verdichtung den meisten Umfang.


Die Markierung der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Abb. 2.288. Die Markierung der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder



Die Nummer nach dem Katalog der Ersatzteile – 1.
Der Kode der Verwaltung – 2 (enthält die wichtigen Informationen nicht).
Die Öffnungen – 3.
Die Montagelage: von der Markierung nach oben.

DIE ANMERKUNG
Die Dicke der einsteilbaren Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder hängt von wystupanija der Kolben ab. Beim Ersatz muss man die Verlegung mit der identischen Markierung 3 feststellen.