2.13.9. Der Kopf des Blocks der Zylinder

Die Abb. 2.289. Die Komponenten des Kopfes des Blocks der Zylinder: 1 – das Oberteil des Deckels des gezahnten Riemens; 2 – der gezahnte Riemen des Antriebes GRM; 3 – der Bolzen 100 N·m; 4 – der Bolzen 25 N·m; 5 – das Zahnrad der Kurvenwelle; 6 – die Nabe; 7 – der Bolzen 10 N·m; 8 – der Kopf des Blocks der Zylinder; 9 – die Kabelvereinigung der Pumpen-Düsen und der Kerzen nakaliwanija; 10 – der Bolzen 25 N·m; 11 – der Henkel für das Aushängen; 12 – die Verdichtung des Deckels des Kopfes des Blocks; 13 – der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder; 14 – die Lüftung kartera; 15 – uplotnitelnaja die Manschette; 16 – der Deckel; 17 – der Bolzen 10 N·m; 18 – der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder; 19 – die Verdichtung; 20 – die Pumpe tandemnogo des Typs; 21 – der Bolzen 20 N·m; 22 – der Sensor der Halle; 23 – der Bolzen 10 N·m; 24 – das Heckende des Deckels des gezahnten Riemens; 25 – die Nabe



DIE ANMERKUNG
Die in den Reparatursatz eingehenden Plastikfutter für den Schutz der offenen Ventile wird es erlaubt, unmittelbar vor der Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder zu entfernen.
Beim Ersatz des Kopfes des Blocks der Zylinder ist nötig es alt auch zusammenzuziehen und, die neue kühlende Flüssigkeit zu überfluten.


Die Prüfung des Kopfes des Blocks der Zylinder auf koroblenije

Die Abb. 2.290. Die Prüfung des Kopfes des Blocks der Zylinder auf koroblenije



Mit Hilfe des Prüflineales und schtschupa, prüfen Sie powerchnos des Blocks der Zylinder auf koroblenije.
Die höchstzulässige Biegung 0,1 mm

DIE ANMERKUNG
Die zusätzliche Bearbeitung der Köpfe des Blocks der Zylinder ist untersagt.