2.17.1. Die Montage schlangowych der Vereinigungen mit schtuzernymi von den Steckern

DIE AUFMERKSAMKEIT
Der uplotnitelnoje Ring schtuzernogo des Steckers kann beschädigt werden, wenn die Sperrklammer bei der Anlage in der blockierten Lage liegt. Daraufhin entsteht negermetitschnost. Beachten Sie die Instruktion über die Anlage.

Die Abnahme

Скоба-фиксатор
Die Abb. 2.352. Die Klammer-Riegel


Den schtuzernyj Stecker kann man loslösen, die Klammer-Riegel (die Abb. 2.352) geschlürft.
Den Schlauch/Hörer auszuschalten es ist nötig ohne irgendwelche Hilfsmittel.

Die Anlage
Beim Ersatz uplotnitelnogo die Ringe stellen Sie es in die Rille des Schlauches der Abgabe nadduwotschnogo der Luft ein. Werden das beachten, dass sich der Ring in die Rille vollständig gesetzt hat.
Ölen Sie uplotnitelnyje die Kanten und uplotnitelnoje den Ring ein.

Положения блокировки и разблокировки скобы-фиксатора
Die Abb. 2.353. Die Lagen der Blockierung und rasblokirowki der Klammer-Riegels


Bringen Sie die Klammer-Riegel in die Lage rasblokirowki 1 (die Abb. 2.353).
Drücken Sie den Schlauch der Abgabe nadduwotschnogo der Luft bis zum Anschlag in muftu ein.
Bringen Sie fiksatornuju die Klammer in die Lage der Blockierung 2 und, den Schlauch noch einmal einzudrücken, ist (die Abb. 2.353) endgültig.
Mit dem Weg wytjagiwanija prüfen Sie die Richtigkeit der Landung und die Zuverlässigkeit der Fixierung des Schlauches in mufte.
Die schlangowyje Vereinigungen mit den spannkräftigen Kummete

Пружинный хомут
Die Abb. 2.354. Das spannkräftige Kummet



DIE ANMERKUNG
Nach der Abnahme und der Anlage der Hörer nadduwotschnogo der Luft mit den spannkräftigen Kummeten ist die Wahrscheinlichkeit "soskalsywanija des Schlauches" in die Fahrzeit groß. Aus diesem Grund werden die spannkräftigen Kummete, die dann, es beim Defekt des entsprechenden Hörers nadduwotschnogo der Luft, erlaubt wird, (die Abb. 2.354 zu öffnen) festgestellt.

Im Falle der Reparatur das spannkräftige Kummet muss man mit Hilfe des herankommenden Instruments zerbrechen und, neu zu ersetzen.

Компоненты турбонагнетателя
Die Abb. 2.355. Die Komponenten des Turbogebläses: 1 – die Verdichtung; 2 – zu bajpasnoj dem Deckel; 3 – der Bolzen 25 N·m; 4 – der Anschlusshörer; 5 – der Träger; 6 – der Bolzen 10 N·m; 7 – die reichende fette Magistrale; 8 – nakidnaja die Mutter, 22 N·m; 9 – nakidnaja die Mutter, 22 N·m; 10 – der Anschlussstutzen, 30 N·m; 11 – uplotnitelnoje der Ring; 12 – die Verdichtung; 13 – das Turbogebläse; 14 – die Stütze; 15 – der Bolzen 40 N·m; 16 – der Hörer der Abgabe des Öls; 17 – der Anschlussstutzen, 40 N·m; 18 – der Bolzen 20 N·m; 19 – der Bolzen 20 Н·м4 20 – der Schutzschirm; 21 – der Bolzen 20 N·m