2.19.1. Die freie Anlage des Abschlußsystems

Die Bedingung der Prüfung
Die Arbeiten werden auf dem kalten Motor durchgeführt.

Die Ordnung der Ausführung der Arbeiten
Drehen Sie die Vereinigung des Klemmkummets zwischen dem Emfangsrohr und dem Zwischendämpfer los.

Die Abb. 2.372. Das Schema der Anlage der Klemmkummete


Stellen Sie klemm- das Kummet mit der Entfernung Und = 5 mm vor der Markierung auf dem Emfangsrohr fest und slega ziehen Sie die Vordervereinigung (die Abb. 2.372) fest.

Die Abb. 2.373. Die Anlage der Zwischen- und Hauptdämpfer


Stellen Sie die Zwischen- und Hauptdämpfer vorwärts in klemm- das Kummet fest bis die Größe Und zwischen der Befestigung/Karosserie und der Befestigung/Hauptdämpfer in 4 mm erreicht sein wird. Bezeichnet die Richtung der Bewegung (die Abb. 2.373).
Ebnen Sie den Hauptdämpfer nach der Horizontale.
Ziehen Sie die Vereinigungen des Klemmkummets in dieser Lage fest.
Der Moment des Zuges: M8 – 25 N·m.
Der Moment des Zuges: M10 – 40 N·m.
Nach dem Zug des Klemmkummets prüfen Sie die Entfernung Und, falls notwendig – zu korrigieren.