2.2.8. Der Ersatz des Netzes kolenwala auf der Seite remennogo der Scheibe

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Kurbelwelle wird es verboten, abzunehmen. Sogar das Abdrehen der Bolzen kryschek der gründlichen Lager bringt zur Deformation der Lagertheken des Blocks der Zylinder. Wegen der ähnlichen Deformationen verringert sich der Spielraum in den Lagern. Selbst wenn der Ersatz der Beilagen der Lager nicht durchgeführt wird, können sie wegen des geänderten Spielraums in den Lagern beschädigt sein.
Wenn die Bolzen kryschek der Lager ausgeschraubt waren, so muss man den Block der Zylinder vollständig zusammen mit kolenwalom ersetzen.
Die Messung des Spielraums in den gründlichen Lagern ist unter den Bedingungen der Servicestation unmöglich

Die Abnahme
Nehmen Sie vorder recht podkrylok ab.
Nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab.
Drehen Sie kolenwal in der Richtung des Drehens des Motors bis zu WMT des ersten Zylinders um.

Die Abb. 2.16. Der Schlüssel für die Fixierung


Drehen Sie den Bolzen der Befestigung remennogo der Scheibe los. Halten Sie remennyj die Scheibe mit Hilfe des Schlüssels für die Fixierung (die Abb. 2.16) fest.
Schrauben Sie den zentralen Bolzen aus und nehmen Sie remennyj die Scheibe kolenwala ab.
Schrauben Sie den inneren Teil des Abziehers von drei Wendungen (neben 5 mm) aus dem äußerlichen Teil aus und legen Sie vom Bolzen mit nakatkoj fest.

Die Abb. 2.19. Die Anlage des Abziehers


Schmieren Sie den Schnitzkopf des Abziehers mit dem motorischen Öl ein, stellen Sie fest und, stark gedrückt, schrauben Sie sie ein wie es tiefer ins Netz (die Abb. 2.19) möglich ist.
Schwächen Sie den Bolzen mit nakatkoj und drehen Sie den inneren Teil des Abziehers gegen kolenwala um, bis das Netz ausgedehnt sein wird.
Nehmen Sie die Stützbuchse mit schejki kolenwala ab und reinigen Sie die verknüpften Oberflächen des Sternchens kolenwala und der Stützbuchse.

Die Anlage
Pflanzen Sie die Stützbuchse auf schejku kolenwala.

DIE ANMERKUNG
Prüfen Sie, ob es das Öl und das Schmieren auf den verknüpften Oberflächen remennogo der Scheibe, des Grubenbaubolzens, der Stützbuchse und des Sternchens kolenwala übrig blieb.


Die Abb. 2.20. Die Anlage oprawki


Stellen Sie oprawku auf die Buchse und pflanzen Sie das Netz auf die Buchse (die Abb. 2.20).
Nehmen Sie oprawku von der Buchse ab.

Die Abb. 2.21. Sapressowka des Netzes


Sapressujte das Netz von der Montageverwendung mit den gleichmäßigen Schlägen bis zum Anschlag (die Abb. 2.21).
Die weitere Anlage wird in der Rückreihenfolge erfüllt.