2.4.1. Die Abnahme und die Anlage der Elemente des Systems der Abkühlung

Die Abb. 2.61. Die Elemente des Systems der Abkühlungen, die auf der Karosserie bestimmt sind: 1 – der Schlauch der kühlenden Flüssigkeit, ober; 2 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 3 – der Heizkörper; 4 – der Deckel; 5 – der Stecker; 6 – der Bolzen 5 N·m; 7 – der erweiternde Behälter; 8 – der Träger; 9 – der Bolzen 5 N·m; 10 – die Stütze; 11 – der Bolzen 10 N·m; 12 – der Träger der Lüfter; 13 – der Bolzen 5 N·m; 14 – der Lüfter des Heizkörpers; 15 – der Stecker; 16 – der Lüfter des Heizkörpers; 17 – der Schlauch der kühlenden Flüssigkeit, unter; 18 – die Grubenbauklammer; 19 – der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit auf dem Ausgang des Heizkörpers; 20 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 21 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts



DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Ausführung aller Montagearbeiten, unter anderem werden in der motorischen Abteilung, wegen der dichten Zusammenstellung das Folgende beachten
Die Linien aller Arten (zum Beispiel, brennstoff-, hydraulisch, des Absorbers mit der aktivierten Kohle, des Systems der Abkühlung, des Kühlmittels, die Rohrleitungen des Bremssystems, die Vakuumschläuche), sowie die elektrischen Leitungen muss man anlegen so, wie sie von vornherein angelegt waren.
Obespetschte der ausreichende freie Raum bis zu allen beweglichen und heissen Komponenten, um die Beschädigung eines beliebigen Geschlechtes der Linien zu vermeiden.

DIE ANMERKUNG
Beim erwärmten Motor befindet sich das System der Abkühlung unter dem Druck. Falls notwendig ist es vor den Reparaturarbeiten notwendig stürzen Sie den Druck.
Die schlangowyje Vereinigungen sind von den spannkräftigen Kummeten gefestigt. Bei der Reparatur verwenden Sie nur die spannkräftigen Kummete.
Für die Montage der spannkräftigen Kummete ist es empfehlenswert verwenden Sie die Zange für die spannkräftigen Kummete.
Bei der Anlage, die Schläuche des Systems der Abkühlung anzulegen, auf sie spannend. Verfolgen Sie, damit sie andere Komponenten nicht betrafen (beachten Sie die Markierung auf dem Stutzen des Heizkörpers und dem Schlauch).