2.6.13. Die Abnahme und die Anlage des Flansches der Kurbelwelle auf der Seite des Schwungrades

DIE ANMERKUNG
Die Einrichtung für sapressowki wird nur für uplotnitelnogo des Flansches ohne Stützbuchse gefordert.

Die Abnahme des Flansches
Nehmen Sie die Getriebe ab.
Nehmen Sie das Schwungrad und\oder die getriebene Disk ab.
Nehmen Sie die fette Schale ab.

Die Abb. 2.144. Die Bolzen der Befestigung uplotnitelnogo des Flansches


Drehen Sie uplotnitelnyj den Flansch (die Abb. 2.144) los.

Die Anlage des Flansches
Entfernen Sie die Reste des Öls auf schatunnoj schejke der Kurbelwelle mit Hilfe des reinen alten Lumpens.

DIE ANMERKUNG
Die Arbeitskante des Netzes schmieren Sie zusätzlich nicht ein.
Reinigen Sie die Setzoberflächen. Auf ihnen soll das Öl und das Schmieren nicht sein.

Der uplotnitelnyj Flansch mit der Stützbuchse
Für die Anlage verwenden Sie die Stützbuchse, die in den Satz eingeht. Die Stützbuchse kann man nur nach der Anlage des Flansches auf schatunnuju schejku kolenwala abnehmen. Der Flansch wird auf die Einstelstifte gepflanzt.

Der uplotnitelnyj Flansch ohne Stützbuchse
Verbinden Sie oprawki.

Die Abb. 2.145. Die Anlage auf den Flansch oprawok


Ziehen Sie uplotnitelnyj den Flansch Und der äußerlichen Seite auf oprawki (die Abb. 2.145) an.
Rassojedinite oprawki.

Die Abb. 2.146. Die Anlage des Flansches mit oprawkoj auf die Kurbelwelle


Ziehen Sie uplotnitelnyj den Flansch Und mit oprawkoj auf die Kurbelwelle an und rücken Sie uplotnitelnyj den Flansch auf den Zapfen der Kurbelwelle (die Abb. 2.146) hinauf.
Drehen Sie die Grubenbaubolzen mit dem Moment 15 N·m.
Stellen Sie die fette Schale fest.
Die weitere Montage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Demontage erfüllt.