2.6.20. Die Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder

DIE ANMERKUNG
Der Motor soll warm durch Befühlen sein.

Die Ordnung der Ausführung der Arbeiten
Bei den weiteren Operationen soll die Leitung der Masse von AKB abgeschaltet sein. Deshalb muss man zuerst prüfen, ob im Auto der Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät mit der Kodierung bestimmt ist.
Nach der Anlage ist es wieder notwendig stellen Sie alle Grubenbauelemente der Kabel, die abgenommenen oder bei der Demontage abgeschnitten werden fest.
Führen Sie den Ersatz des motorischen Öls durch, wenn das Öl verschmutzt ist.
Schalten Sie die Leitung der Masse AKB bei der ausgeschalteten Zündung ab.
Nehmen Sie ab, wenn existiert, den Mantel des Motors.
Dann ziehen Sie das kühlende Mittel zusammen.

Die Abb. 2.88. Die Halterung des Abschlußsystems


Drehen Sie die Halterung des Abschlußsystems (die Abb. 2.88) los.

DIE ANMERKUNG
Auf den Autos mit den Buchstabenkennzeichnungen der Motoren BLX und BVX wird der Träger des Abschlußsystems zusammen mit dem Kabelkorb der ljambda-Sonden hinter dem Katalysator abgenommen.


Die Abb. 2.90. Die Befestigung des Emfangsrohres


Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Emfangsrohres des Abschlußsystems zum Abschlußkollektor ab und schalten Sie das Emfangsrohr vom Abschlußkollektor (der Abb. 2.90) aus.

DIE ANMERKUNG
Die lösbaren Elemente im Emfangsrohr darf man nicht mehr als auf 10 ° biegen. Es existiert die Gefahr der Beschädigung


Die Abb. 2.163. Die Bolzen der Befestigung der linken Theke des Abschlußkollektors


Wenden Sie die Bolzen 1-3 ab und nehmen Sie die linke Theke des Abschlußkollektors (die Abb. 2.163) ab.

Die Abb. 2.164. Die Bolzen der Befestigung der rechten Theke des Abschlußkollektors


Nehmen Sie die rechte Theke des Abschlußkollektors (die Abb. 2.164) ab.

Die Abb. 2.83. Der Körper des Luftfilters mit dem Luftschlauch


Schalten Sie den Schlauch 1 und den Anschlussstecker vom Sensor der Temperatur der aufgesogenen Luft 2 auf dem Körper des Luftfilters die 9 Abb. 2.83) aus.
Ziehen Sie die Bolzen 3 heraus und nehmen Sie den Körper des Luftfilters mit dem aufsaugenden Schlauch 4 ab.

Die Abb. 2.165. Die Befestigung des Wasserschlauches


Schalten Sie den Wasserschlauch von GBZ (die Abb. 2.165) aus.
Bauen Sie das aufsaugende Rohr ab.
Nehmen Sie/abschalten Sie alle übrigen vorhandenen elektrischen Leitungen von GBZ ab.

Die Autos mit den Buchstabenkennzeichnungen der Motoren BLR, BLX, BVX und BVY
Nehmen Sie den Anschlussstutzen rezirkuljazii OG zwischen dem Einlasskollektor und dem Ventil rezirkuljazii OG ab.
Schalten Sie die Wasserschläuche vom Ventil rezirkuljazii OG aus.

Die Fortsetzung der Montageoperationen für alle Autos
Nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab.
Entfernen Sie den Sperrstift aus natjaschitelja poliklinowogo des Riemens.
Nehmen Sie den gezahnten Riemen ab.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab.

Die Abb. 2.166. Die Ordnung der Abschwächung der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder


Schwächen Sie die Bolzen auf dem Kopf des Blocks der Zylinder in der angegebenen Reihenfolge und ziehen Sie sie vollständig (die Abb. 2.166) heraus.
Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder ab.

DIE ANMERKUNG
Prüfen Sie, ob alle Schläuche und die Magistralen zwischen dem Motor, der Getriebe und der Karosserie getrennt sind.