2.7.6. Die Anlage und die Regulierung der fetten Pumpe mit dem Antrieb balansirnych der Wellen

DIE ANMERKUNG
Ersetzen Sie die Zwischenplatte.
Beachten Sie die Haltbarkeitsdauer germetika.
Die fette Schale und der Antrieb von balansirnych der Wellen mit der Zwischenplatte soll und prikrutschen im Laufe von 5 Minen nach dem Auftragen silikonowogo germetika bestimmt sein.

Entfernen Sie die Reste germetika auf dem Block der Zylinder mit Hilfe flach schabera.
Schneiden Sie nossik der Tube nach der Vordernotiz (der Durchmesser der Öffnung neben 3 mm) ab.
Tragen Sie silikonowyj germetik, wie gezeigt in der Zeichnung, auf die reine Setzoberfläche der neuen Zwischenplatte auf.
Beachten Sie die folgenden Hinweise.
Die Walze germetika soll 2–3 mm Dicke sein.
An den Stellen der Öffnungen unter die Grubenbaubolzen tragen Sie germetik von der inneren Seite auf
Die Walze germetika soll zum Block der Zylinder gewandt sein. Zur fetten Schale germetik ist nicht nötig.

Схема нанесения герметика
Die Abb. 2.179. Das Schema des Auftragens germetika



DIE ANMERKUNG
Die Dicke des Geflechtes germetika soll nicht übertreten es ist als die angegebene Bedeutung höher, da überflüssig germetik in die fette Schale geraten kann und, den Netzfilter maslosabornogo des Stutzens der fetten Pumpe (der Abb. 2.179) verunreinigen.


Установочны втулки привода балансирных валов
Die Abb. 2.180. Ustanowotschny die Büchse des Antriebes balansirnych der Wellen


Pflanzen Sie die Zwischenplatte auf die Einstelbüchse des Antriebes balansirnych der Wellen, wie gezeigt in der Zeichnung 2.180.
Stellen Sie die fette Pumpe mit dem Antrieb balansirnych der Wellen und der Zwischenplatte fest. Prikrutite die Grubenbaubolzen, von der Mitte zu den Rändern, mit dem Moment des Zuges 15 N·m + 1/4 Wendungen (90 ° beginnend).

DIE ANMERKUNG
Beachten Sie verschiedene Länge der Bolzen.

Bringen Sie kolenwal in die Lage WMT des ersten Zylinders.

Совмещение меток при приведении коленвала в положение ВМТ первого цилиндра
Die Abb. 2.181. Die Vereinigung der Zeichen bei der Anführung kolenwala in die Lage WMT des ersten Zylinders


Vereinen Sie die Notiz auf dem Sternchen des Kettenantriebes balansirnogo der Welle mit der fixierenden Öffnung (der Abb. 2.181).
Legen Sie das Sternchen in der gegebenen Lage vom Sperrstift fest. Ziehen Sie die Kette auf das Sternchen balansirnogo der Welle an.
Stellen Sie das Sternchen der fetten Pumpe und prikrutite den Bolzen der Befestigung von der Hand fest.

DIE ANMERKUNG
Das Sternchen des Kettenantriebes der fetten Pumpe wird nur in einer Lage festgestellt. Für die Anlage wird es erlaubt, nur die fette Pumpe abzuspielen.

Entfernen Sie den Sperrstift und schestigrannyj den Schlüssel 1. Festigen Sie das Sternchen der fetten Pumpe. Der Moment des Zuges 20 N·m + 1/4 über. (90 °). Halten Sie fest es ist für den zentralen Bolzen des Dämpfers krutilnych der Schwingungen möglich.
Stellen Sie die fette Schale fest.
Die weitere Montage wird entsprechend in der Reihenfolge, rückgängig der Demontage erfüllt.
Die Übereinstimmung der Bolzen der Befestigung des Antriebes balansirnogo der Welle:
A – Schestigrannyj der Bolzen M7х40;
B – Schestigrannyj der Bolzen M7х55;
C – Schestigrannyj der Bolzen M7х90;
D – Schestigrannyj der Bolzen M7х115;
E – der Schnitzpfropfen mit uplotnitelnym vom Ring des runden Schnitts.

Die vorläufige Spannung natjaschitelja die Ketten

Поршень натяжителя
Die Abb. 2.182. Der Kolben natjaschitelja


Spannen Sie den Kolben von der Hand (der Abb. 2.182).

Планка натяжителя
Die Abb. 2.183. Die Leiste natjaschitelja


Drücken Sie die Leiste natjaschitelja nach der Richtung des Zeigers und, sie schestigrannym vom Schlüssel 1, die Lösung des Schlüssels 3 mm (die Abb. 2.183) zu bremsen.