3.3.15. Die Anlage KP, Passat 2006 mit "dem äußerlichen" Heizkörper der Abkühlung ATF

Die Anlage wird grundsätzlich in der Rückreihenfolge erfüllt, es ist nötig die folgenden Instruktionen jedoch zu beachten.
Prüfen Sie, ob sapressowany auf dem Flansch des Motors die Zentrierungsbüchse.
Prüfen Sie die Landung der metallischen Verlegung (den Motor-kp). Die Verlegung soll zum Motor nach dem ganzen Kreis, wenn sie ein wenig angrenzen, von zwei Händen an den Motor zu drücken. Wenn oben sie für den Motor auftritt, so bedeutet es dass hinter der Verlegung powodka der Motor falsch aufgehängt ist.
Der Motor und die Getriebe sollen werden auf die Stützen der Kraftanlage ohne Spannen Sie festgestellt. Das, wie es es richtig zu erfüllen ist nötig ist es das Jh. gesagt
Die Momente des Zuges.
Ersetzen Sie alle Bolzen der Befestigung des Trägers der linken Stütze der Anlage.
Erstens schrauben Sie die neuen Bolzen von der Hand ein.
Bei der Anlage prikrutite die Konsole zur Getriebe mit dem Moment des Zuges 40 N·m + 90 °.
Für das Drehen beider Bolzen der Konsole zum Auto zwischen beiden Bolzen mit Hilfe des Schraubenziehers ist es ototregulirowat «die alte Landung» der Bolzen möglich. Diese zwei großen Bolzen ziehen sich mit dem Moment des Zuges 60 N·m + 90 ° hin.
Ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe auf den Rohrleitungen der Flüssigkeit ATF.
Prikrutite die Rohrleitungen der Flüssigkeit ATF zur Getriebe.
Prikrutite beider Halterung der Leitungen.
Nach der Anlage prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit ATF.

Die Rohrleitungen schikosti ATF, "den äußerlichen" Wasserheizkörper der Abkühlung der Flüssigkeit ATF und den zusätzlichen Heizkörper der Abkühlung der Flüssigkeit ATF

Трубопроводы жидкости ATF на коробке передач
Die Abb. 3.92. Die Rohrleitungen der Flüssigkeit ATF auf der Getriebe: 1 – die Rohrleitung der Flüssigkeit АТF; 2 – die Rohrleitung der Flüssigkeit АТF; 3 – die Mutter


Внешний радиатор охлаждения жидкости ATF
Die Abb. 3.93. Der äußerliche Heizkörper der Abkühlung der Flüssigkeit ATF: 1 – der Bolzen; 2 – die Mutter; 3 – der äußerliche Heizkörper der Abkühlung der Flüssigkeit ATF; 4 – der Bolzen; 5 – die Rohrleitung der Flüssigkeit АТF; 6 – die Rohrleitung der Flüssigkeit АТF; 7 – die Mutter


Дополнительный радиатор охлаждения жидкости ATF
Die Abb. 3.94. Der zusätzliche Heizkörper der Abkühlung der Flüssigkeit ATF: 1 – der zusätzliche Heizkörper der Abkühlung der Flüssigkeit ATF; 2 – der Bolzen; 3 – der Bolzen; 4 – die Rohrleitung der Flüssigkeit АТF; 5 – die Rohrleitung der Flüssigkeit АТF; 6 – der Bolzen; 7 – der Bolzen