4.1.26. Die Korrektion der Unordnung der Räder der Vorderachse

DIE ANMERKUNG
Die Korrektion der Unordnung wird nur nach der Karosseriereparatur gefordert. Die Unordnung wird nicht reguliert, jedoch kann man es auf beiden Seiten ausgleichen, die Konsolen und\oder den Blendrahmen geschoben
Den Blendrahmen kann man nur nach links oder nach rechts, aber keinesfalls in der Richtung oder gegen die Bewegung schieben.

Nehmen Sie schumoisoljazionnyj den Schild ab.

Die Abb. 4.32. Die Befestigung des Blendrahmens


Schwächen Sie die Bolzen 1 Blendrahmens 2 auf der Karosserie auf beiden Seiten (der Abb. 4.32).
Die Möglichkeit der Regulierung der Unordnung wird von den Zutritten in den Öffnungen der Konsolen und des Blendrahmens beschränkt. Wenn es mittels der Absetzung der Details misslingt, den Nennwert zu erreichen, so muss man diese Details und die Karosserie prüfen.
Den Nennwert der Unordnung kann man mittels der Absetzung des Blendrahmens 3 regulieren.
Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Blendrahmens zur Karosserie auf den zusätzlichen Winkel des Zuges fest.
Nach der Absetzung des Blendrahmens muss man den Spielraum zwischen kardannym vom Gelenk mit krestowinoj und dem Ausschnitt in der Vorderwand prüfen.
Drehen Sie die Grubenbaumuttern los und nehmen Sie die Verkleidung im Raum für die Beine ab.

Die Abb. 4.33. Das kardannyj Gelenk


Nach dem Perimeter zwischen kardannym vom Gelenk 2 und dem Ausschnitt in der Vorderwand soll der Spielraum nicht weniger als 5 mm (die Abb. 4.33) sein.