4.1.29. Die Regulierung der Vorspur der Räder der Vorderachse

Рулевая тяга
Die Abb. 4.37. Der Steuerluftzug


Schwächen Sie die Kontermutter 3, dabei, für die Spitze des Steuerluftzuges 2 (die Abb. 4.37 festzuhalten).
Nehmen Sie das spannkräftige Kummet 1 mit pylnika ab.
Regulieren Sie die Vorspur, den linken und\oder rechten Steuerluftzug drehend.
Dazu kann man den Schraubenschlüssel auf schestigrannik des Steuerluftzuges feststellen.
Sie folgen darauf, dass beim Drehen der Steuermänner tjag nicht perekrutit pylniki.
Perekrutschennyje pylniki werden schnell abgenutzt.

Затягивание контргайки
Die Abb. 4.38. Die Verzögerung der Kontermutter


Ziehen Sie die Kontermutter mit Hilfe des Kopfes fest, für die Spitze des Steuerluftzuges 1 (die Abb. 4.38 festhaltend).
Noch einmal prüfen Sie die Größe der Vorspur.
Nach dem Zug der Kontermutter die möglich unbedeutende Abweichung der regulierten Bedeutung.
Wenn sich die gemessene Bedeutung der Vorspur in den Grenzen des Zutrittes befindet, so ist die Regulierung richtig erfüllt.
Stellen Sie das spannkräftige Kummet auf pylnik fest.