4.3.2. Die Reparatur des Blendrahmens

Nehmen Sie die Hinterräder ab.
Nehmen Sie die geflochtenen Federn ab.
Trennen Sie die elektrischen Stecker, die sich zwischen den Knoten der hinteren Achse und die Karosserie befinden.
Nehmen Sie den Stabilisator ab.
Festigen Sie das Auto von beiden Seiten auf den Trägern des Aufzugs mit der Hilfe natjaschnych der Riemen.
Andernfalls, er kann vom Aufzug abgleiten
Unter dem Blendrahmen stellen Sie den Heber für die Motoren und die Anlagen der Transmission mit der universellen Stütze für die Anlagen der Transmission fest und festigen Sie den Blendrahmen vom Riemen.

Крепление подрамника
Die Abb. 4.63. Die Befestigung des Blendrahmens


Von beiden Seiten wenden Sie schestigrannyje die Bolzen 1 oder 2 (die Abb. 4.63) ab.

DIE ANMERKUNG
Zwecks der Anschaulichkeit auf der Zeichnung ist nur die linke Seite des Autos dargestellt.
Um den Blendrahmen festzulegen, ist es in den Positionen 1 und 2 auf beiden Seiten des Autos der Reihe nach notwendig, die fixierenden Vorrichtungen einzuschrauben.


Фиксация подрамника
Die Abb. 4.64. Die Fixierung des Blendrahmens


Legen Sie die Lage des Blendrahmens von den Riegeln (der Abb. 4.64) fest.

DIE ANMERKUNG
Die Riegel ist nötig es vom Moment nicht übertretend 20 N·m festzuziehen, da man ihr Schnitzwerk andernfalls beschädigen kann.

Von beiden Seiten ersetzen Sie die Bolzen der Befestigung des Blendrahmens durch die Riegel der Reihe nach und ziehen Sie von ihrem Moment 20 N·m fest.
Jetzt ist die Lage des Blendrahmens festgelegt.
Mit der Hilfe kantowatelja für die Motoren und KP senken Sie den Blendrahmen auf 10 siehe
Ziehen Sie vorder resinometallitscheskuju die Stütze heraus.

Установка специнструмента
Die Abb. 4.65. Die Anlage spezinstrumenta: 1 – die Mutter; 2 – die Pressescheibe; 3 – der Blendrahmen; 4 – das Rohr; 5 – der hydraulische Zylinder mit dem Einschub; 6 – die Mutter; 7 – verbreitet die Schraube


Stellen Sie spezinstrument (die Abb. 4.65) fest.
Stellen Sie das Instrument fest, die Muttern der Schraube festgezogen.
Die Pumpe, wypressujte den sajlent-Block verwendend.

DIE ANMERKUNG
Bei der Extraktion resinometallitscheskoj die Stützen wird der äußerliche Ring der Stütze abgeschnitten. Es wird vom lauten Laut begleitet.

Nach die Extraktion resinometallitscheskoj die Stützen sie muss man aus dem Rohr mit den leichten Schlägen des Hammers ausschlagen.

Die Anlage vorder sajlentbloka
Auf den Blendrahmen stellen Sie spezinstrument mit dem sajlent-Block fest, siehe den Reis 4.65.
Stellen Sie das Instrument fest, die Muttern der Schraube festgezogen.
Das Pedal der Pumpe drückend, ist sapressujte der sajlent-Block vorsichtig, bis der Flansch "dicht" zum Blendrahmen angrenzen wird.
Ziehen Sie hinter resinometallitscheskuju die Stütze heraus
Stellen Sie spezinstrument fest, siehe den Reis 4.65.
Die Pumpe, wypressujte den sajlent-Block verwendend.

DIE ANMERKUNG
Bei der Extraktion resinometallitscheskoj die Stützen wird der äußerliche Ring der Stütze abgeschnitten. Es wird vom lauten Laut begleitet.
Nach die Extraktion resinometallitscheskoj die Stützen sie muss man aus dem Rohr mit den leichten Schlägen des Hammers ausschlagen.

Die Anlage hinter sajlentblokow

Установка специнструмента на подрамник
Die Abb. 4.66. Die Anlage spezinstrumenta auf den Blendrahmen


Auf den Blendrahmen stellen Sie spezinstrument mit dem sajlent-Block fest, siehe den Reis 4.66.
Stellen Sie das Instrument fest, die Muttern der Schraube festgezogen.
Das Pedal der Pumpe drückend, ist sapressujte der sajlent-Block vorsichtig, bis der Flansch dicht zum Blendrahmen angrenzen wird.
Die weitere Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge.
Prokatschajte das Bremssystem.
Regulieren Sie die Winkel der Anlage der Räder.