6.3.11. Die Reparatur der Bremsrohrleitungen

Mit Hilfe der Einrichtung für raswalzowki der Rohre VAS 6056 ist es raswalzowywat die Bremshörer mit dem äußerlichen Durchmesser 5 mm möglich, dabei die Deckungen nicht beschädigend. Dank ihm für bestimmte Fälle ist der Ersatz der abgesonderten Teile der Bremsrohrleitungen möglich, der zulässt den Wert der Reparatur zu verringern.

Устройство для развальцовки труб
Die Abb. 6.51. Die Einrichtung für raswalzowki der Rohre: 1 – das Oberteil der Einrichtung für raswalzowki der Rohre; 2 – die Befestigung des Griffes; 3 – die Sperrschraube; 4 – die Schrauben ohne Köpfe für die Klemmen; 5 – die Klemmen



Die Arbeit mit der Einrichtung für raswalzowki V. A. G. 1356 auf den schwarzen Bremsmagistralen wird wegen ihrer Deckung und des Durchmessers nicht zugelassen.

Маркировка зажимов
Die Abb. 6.52. Die Markierung der Klemmen



DIE ANMERKUNG
Der Zeiger auf der rundlichen Seite der Klemmen soll zum Rand des Körpers bezeichnen, und die gerade Seite der Klemmen soll zur Spindel bestimmt sein, andernfalls entwickelt sich raswalzowotschnaja der Kopf (die Abb. 6.52) falsch.

Die Bedienungsanleitung
Drehen Sie den notwendigen Bremshörer vom Support oder dem Bremszylinder los, ersetzen Sie dabei die Kapazität unter die folgende Bremsflüssigkeit und, in ihrer entsprechenden Weise zu verwerten.

Разрезание тормозной трубки
Die Abb. 6.53. Das Zerschneiden des Bremshörers


Zerschneiden Sie den Bremshörer an der herankommenden Stelle (der gerade Abschnitt mit dem freien Zugang) mit der Hilfe truboresa 2 (die Abb. 6.53).
Entfernen Sie den defekten Abschnitt.
Obesschirte die Oberfläche des Bremshörers.

Установка инструмента для обточки на тормозную трубку
Die Abb. 6.54. Die Anlage des Instruments für obtotschki auf den Bremshörer


Drücken Sie den Bremshörer in den Zange 4 so zu damit neben 50 mm aus den Plastklemmschwämmen (der Abb. 6.54) auftrat.
Drücken Sie das Instrument für obtotschki 3 im Drillbohrer zu und pflanzen Sie es auf den Bremshörer.
Auf den kleinen Wendungen des Drillbohrers und unter der leichten Anpressung obtotschite die Deckung vom Bremshörer.
Die Länge obtotschki protzt mit der Stütze im Instrument für obtotschki.
Nehmen Sie das Instrument für obtotschki vom Bremshörer ab und entfernen Sie die Reste des Spanes.

Установка штуцера
Die Abb. 6.55. Die Anlage des Stutzens


Nehmen Sie die Zange ab und pflanzen Sie den Stutzen D auf den Bremshörer (die Abb. 6.55).

Установка трубки в устройство для развальцовки
Die Abb. 6.56. Die Anlage des Hörers in die Einrichtung für raswalzowki


Stellen Sie den Hörer In bis zum Anschlag Und in die Einrichtung für raswalzowki (die Abb. 6.56) ein.

DIE ANMERKUNG
Der Hörer soll zur Stütze bei der Verzögerung schestigrannych der Schrauben angrenzen, andernfalls wird sich raswalzowotschnaja der Kopf falsch erweisen.

Vorläufig drücken Sie den Hörer in der Einrichtung für raswalzowki zu, damit sie sich nicht mehr verschob. Dann klappen Sie die Stütze Und nach oben auf und ziehen Sie schestigrannyje die Schrauben kreuzweise vom Winkelschraubenzieher S fest

Вворачивание шпинделя
Die Abb. 6.57. Wworatschiwanije der Spindel


Schrauben Sie die Spindel bis zum Anschlag in die Einrichtung für raswalzowki (die Abb. 6.57) ein.
Wieder schrauben Sie die Spindel aus.
Drehen Sie schestigrannyje die Schrauben kreuzweise los.
Ziehen Sie den Hörer aus der Einrichtung für raswalzowki heraus, reinigen Sie es und prüfen Sie den Bremshörer und raswalzowku.
Waschen Sie den auf dem Auto bleibenden Teil des Bremshörers aus:
Schließen Sie die Einrichtung für die Füllung und prokatschki des Bremssystems an, pflanzen Sie den Schlauch der Kapazität für prokatschki auf raswalzowku und, die Einrichtung für die Füllung und prokatschki des Bremssystems auf die kurze Zeit aufzunehmen, damit die kleine Anzahl der Bremsflüssigkeit verlaufen ist.
Produjte den bearbeiteten Bremshörer von der zusammengepressten Luft.

Соединение трубок переходником
Die Abb. 6.58. Die Vereinigung der Hörer vom Adapter


Verbinden Sie die Bremshörer vom Adapter E (Abb. 6.58).
Stellen Sie die Bremsmagistrale fest.
Prokatschajte das Bremssystem.