7.1. Die allgemeinen Angaben

Die Suche der Stelle des Kurzschlusses
Die Batterie



Die Autos Passat haben das System der elektrischen Ausrüstung mit der Arbeitsanstrengung 12 W.Elektrooborudowanijes es ist nach dem eindrähtigen Schema – die negativen Schlussfolgerungen der Quellen erfüllt und der Konsumenten der Elektroenergie sind mit der Karosserie des Autos verbunden, die die Funktion der zweiten Leitung erfüllt. Eine Ernährung aller Leuchtgeräte und der elektrischen Anlagen verwirklicht sich von der Batterie des bleiern-säurehaltigen Typs, podsarjaschajemoj vom Generator des Wechselstromes.
Die gegenwärtige Abteilung ist der Beschreibung der Prozeduren der Bedienung und der Reparatur einiger Elemente des Systems der elektrischen Bordausrüstung gewidmet. Außerdem sind die Prozeduren der Diagnostik der Defekte der elektrischen Ausrüstung der allgemeinen Ordnung betrachtet.
Auf Passat wird die Einrichtung Controller Area Network (CAN) festgestellt. Es vereinigt die abgesonderten Geräte der Verwaltung ins allgemeine Schema (den Reifen der Daten), was die folgenden Vorteile gibt: die schnelle Sendung der Daten von einem Gerät zu anderem, die Einsparung der Stelle auf Kosten von der Anwendung der kleinen Zahlungen und der Details, die Kürzung der Anzahl der Sensoren auf Kosten von ihrer Vielseitigkeit.

Das Prinzip der Arbeit CAN
Anstelle des abgesonderten Schaffners für jedes Signal werden nur zwei allgemeine Leitungen verwendet, was gleichzeitig zulässt, die Informationen über den Zustand der Mehrheit der Geräte und der Sensoren zu bekommen, dabei die abgesonderten Kippschalter und die Umschaltern nicht verwendend.
Der Reifen CAN bekommend, fixiert die wichtigen Informationen (zum Beispiel, über den Defekt), sie im Gedächtnis.

Die Arbeitssicherheit
Bei der Reparatur der elektrischen Ausrüstung und des Stromversorgungssystemes des Motors schalten Sie die Leitung von der Klemme «–» der Batterie aus.
Beim Ersatz der Schutzvorrichtungen wird es verboten, die Schraubenzieher und das metallische Instrument zu verwenden, da es zum Kurzschluss in den Ketten der elektrischen Ausrüstung bringen kann.
Es wird verboten, den Kommutator der Zündung und die Batterie auf dem arbeitenden Motor auszuschalten, da es zum Ausfall des Reglers der Anstrengung und der Elemente der elektronischen Ausrüstung des Autos bringen wird.
Bei der Prüfung der Ketten der elektrischen Ausrüstung wird es verboten, auf "die Masse" der Leitung (zu schließen die Intaktheit der Ketten "auf den Funken zu prüfen»), da es zum Ausfall der Elemente der elektrischen Ausrüstung bringen kann.
Es wird sogar kurzzeitig verboten, die Schlussfolgerung "die 30" Generatoren mit "der Masse" zu verbinden (die Arbeit des Generators "auf den Funken zu prüfen»), da es zum Ausfall der Dioden wyprjamitelnogo des Blocks des Generators bringen wird. Den Generator auf dem Auto prüfen es kann nur vom Voltmeter und dem Ampermeter. Zur Vermeidung des Ausfalls der Dioden wird es wyprjamitelnogo des Blocks verboten, sie megommetrom oder der Kontrolllampe zu prüfen, die von der Anstrengung mehr 12 In genährt wird, sowie, von solchen Geräten der Kette der elektrischen Ausrüstung auf dem Auto ohne Abschalten der Leitungen vom Generator zu prüfen. Den Widerstand die Isolierung des Wickelns statora des Generators von der erhöhten Anstrengung zu prüfen es ist auf dem Generator, der vom Auto abgenommen ist, bei ausgeschaltet von wyprjamitelnogo des Blocks die Schlussfolgerungen des Wickelns statora notwendig.
Bei der Durchführung der Elektroschweissarbeiten auf dem Auto muss man die Leitungen von den Klemmen der Batterie und des Generators ausschalten.
Betreffen Sie die Elemente der Zündanlage und der Hochspannungsleitungen auf dem arbeitenden Motor nicht.
Legen Sie die Leitung der niedrigen und hohen Anstrengung in einem Geflecht nicht an.
Bei der Nachladung der Batterie auf dem Auto mit Hilfe des Ladegeräts schalten Sie die Leitungen von den Klemmen der Batterie aus.

Die Prüfung des Vorhandenseins der Betriebsspannung
Die Prüfungen des Vorhandenseins der Betriebsspannung werden im Falle des Verstoßes des Funktionierens der elektrischen Kette erzeugt. Schließen Sie eine der Leitungen testera der elektrischen Ketten oder an den negativen Pol der Batterie, oder zu gut sasemlennoj dem Punkt der Karosserie des Autos an. Andere Leitung testera schließen Sie an die Klemme des elektrischen Steckers der testbaren Kette, bevorzugt nächst an der Batterie oder der Schutzvorrichtung an. Wenn die Kontrolllampe testera aufflammt, ist die Betriebsspannung dem gegebenen Abschnitt der Kette anwesend, was die Intaktheit der Kette zwischen dem vorliegenden Punkt der Kette und der Batterie bestätigt. Auf die gleiche Weise fortwirkend, untersuchen Sie den bleibenden Teil der Kette. Das Entdecken der Abwesenheit der Betriebsspannung sagt über das Vorhandensein des Defektes zwischen dem vorliegenden Punkt der Kette und letzt geprüft früher (wo war die Betriebsspannung anwesend). Meistens, ein Grund der Absage ist die Abschwächung der elektrischen Stecker und der Verstoß der Qualität der Kontakte (die Oxydierung).