7.2.6. Die Abnahme und die Anlage des Starters (die Autos mit dem Motor die 1,6 l FSI, die automatische Getriebe)

Die Abnahme
Schalten Sie AKB aus.

Die Abb. 7.27. Schutz- kolpatschok tjagowogo das Relais


Schieben Sie schutz- kolpatschok in der Richtung des Zeigers mit tjagowogo das Relais (die Abb. 7.27).

Die Abb. 7.28. Die schtekernoje Vereinigung der Klemme 50


Drehen Sie pljussowoj das Kabel 1 los und schalten Sie schtekernoje die Vereinigung der Klemme 50 2 (die Abb. 7.28) aus.
Nehmen Sie schumoisoljaziju ab.
Drehen Sie die Grubenbaumutter 1 vom unteren Grubenbaubolzen des Starters los.

Die Abb. 7.29. Der Grubenbaubolzen und die Halterung der Leitungen


Nehmen Sie die Halterung der Leitungen 2 (die Abb. 7.29) ab.

Die Abb. 7.30. Der untere Grubenbaubolzen des Starters


Schrauben Sie den unteren Grubenbaubolzen des Starters (die Abb. 7.30) aus.

Die Abb. 7.31. Der obere Grubenbaubolzen des Starters


Schrauben Sie den oberen Grubenbaubolzen des Starters (die Abb. 7.31) aus.

Die Abb. 7.32. Die Leitung der Masse


Drehen Sie die Grubenbaumutter der Leitung der Masse 1 los und, die Leitung der Masse 1 zur Seite (der Abb. 7.32) zu verschieben.
Ziehen Sie den Starter aus der motorischen Abteilung heraus, es nach oben gehoben.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich entsprechend in der Rückreihenfolge, man muss das Folgende dabei berücksichtigen.
Ziehen Sie die Schnitzvereinigungen mit den vorgeschriebenen Momente des Zuges fest.