7.3.1. Die Abnahme des Scheinwerfers

Die Abb. 7.43. Die Komponenten des Scheinwerfers des Kopflichtes: 1 – der linke Servoantrieb des Korrektors der Scheinwerfer oder der rechte Servoantrieb des Korrektors der Scheinwerfer; 2 – der Sperrring; 3 – der linke Servoantrieb des Korrektors der Scheinwerfer oder der rechte Servoantrieb des Korrektors der Scheinwerfer; 4 – der Sperrring; 5 – der Ausschnitt der Karosserie; 6 – kolpatschok; 7 – die linke Lampe des entfernten Lichtes oder die rechte Lampe des entfernten Lichtes; 8 – die Grubenbaubolzen; 9 – die Grubenbaubolzen; 10 – die Regelungsbüchse; 11 – der Scheinwerfer; 12 – die linke Lampe stojanotschnogo des Lichtes oder die rechte Lampe stojanotschnogo des Lichtes; 13 – kolpatschok; 14 – die linke Lampe des nahen Lichtes oder die rechte Lampe des nahen Lichtes; 15 – kolpatschok



DIE ANMERKUNG
Die Masse von der Batterie auszuschalten es ist nicht obligatorisch.
Auf den Zeichnungen ist die Abnahme und die Anlage des linken Scheinwerfers vorgeführt.
Die Arbeiten nach dem Ersatz des linken Scheinwerfers sind den Arbeiten nach dem Ersatz des rechten Scheinwerfers ähnlich.
Wenn der Scheinwerfer abgebaut war, so muss man nach der Anlage den Scheinwerfer regulieren.
Wenn der Scheinwerfer mit den Gasentladungslampen abgebaut war, so muss man nach der Anlage die grundlegende Abstimmung der Scheinwerfer erzeugen.

Werden die Zündung und alle elektrischen Konsumenten abstellen und, den Schlüssel in die Lage 0 (die vorläufige Stütze zu übersetzen).

DIE ANMERKUNG
Legen Sie den Zündschlüssel des Pultes DU während der Abnahme und der Anlage in den Salon des Autos zur Vermeidung der Blockierung der Türen und der selbständigen Aktivierung der Funktionen "Coming Home/Leaving Home (die Ankunft nach Hause / die Abreise aus dem Haus)».


Die Abb. 7.44. Die Mnogoschtekernoje Vereinigung


Loslösen Sie und schalten Sie mnogoschtekernoje die Vereinigung (die Abb. 7.44) aus.
Nehmen Sie das Gitter des Heizkörpers ab.
Nehmen Sie den Mantel der Vorderstoßstange ab.

Die Abb. 7.45. Die Grubenbaubolzen des richtenden Profils


Schrauben Sie die Grubenbaubolzen aus und nehmen Sie das richtende Profil 1 (die Abb. 7.45) ab.

Die Abb. 7.46. Die oberen Grubenbaubolzen des Scheinwerfers


Schrauben Sie die oberen Grubenbaubolzen des Scheinwerfers (die Abb. 7.46) aus.

Die Abb. 7.47. Die unteren Grubenbaubolzen des Scheinwerfers


Schrauben Sie die unteren Grubenbaubolzen des Scheinwerfers (die Abb. 7.47) aus.
Ziehen Sie den Scheinwerfer aus dem Ausschnitt der Karosserie heraus.