7.3.12. Die Regulierung der Hauptscheinwerfer mit den Halogenlampen

DIE ANMERKUNG
Ob prüfen Sie identisch es arbeiten beide Scheinwerfer beim Einschluss der Handkorrektion des Winkels der Neigung der Scheinwerfer.

Die Regulierung des rechten Scheinwerfers
Die Regelungsschrauben des linken Scheinwerfers sind spiegelartig gelegen.

Die Abb. 7.71. Die Regelungsschrauben des linken Scheinwerfers


Die Regelungsschraube der Seitenabstimmung der Grenze des Lichtes und des Schattens des nahen Lichtes 3 (für den Markt NAR ist) (die Abb. 7.71 plombiert).
Drehen Sie zunächst die Regelungsschrauben für die Hochabstimmung der Grenze des Lichtes und des Schattens.
Dann prüfen Sie die Seitenabstimmung und falls notwendig korrigieren Sie.

Die rechte Nebellampe in der Stoßstange
Auf der linken Nebellampe ist die Regelungsschraube in der spiegelartig entgegengesetzten Weise gelegen.
Die Neigung (die Nebellampe die 20 cm)

Die Abb. 7.72. Regelungs- die Schraube der Nebellampe


Für die Veränderung des Winkels der Neigung pokrutite die Regelungsschraube A (die Abb. 7.72).
Die Seitenregulierung ist nicht vorgesehen.

Die übrigen zusätzlichen Scheinwerfer
Zum Schluss muss man prüfen und die bestimmten zusätzlichen Scheinwerfer der übrigen Systeme nach den für sie geltenden Normen regulieren.