7.3.13. Die Hauptwendescheinwerfer mit den Gasentladungslampen

DIE ANMERKUNG
Vor dem Anfang der Arbeiten mit den Scheinwerfern mit den Gasentladungslampen muss man sie ausschalten und, den Schlüssel in die Lage 0 (die vorläufige Stütze bringen).
Der automatische Korrektor der Scheinwerfer und das System der anpassungsfähigen Beleuchtung der Scheinwerfer mit den Gasentladungslampen sind mit der Funktion der Selbstdiagnostik ausgestattet.
Bei der Durchführung der Reparaturarbeiten muss man wissen, wie das System der Beleuchtung auch als ihr arbeitet, zu verwalten.

Die allgemeine Beschreibung
Die Hauptscheinwerfer mit den Gasentladungslampen und dem System der anpassungsfähigen Beleuchtung AFS (Adaptive Frontlighting System) haben die Funktion "biksenon".
Die Gasentladungslampen in den gewöhnlichen "Xenonscheinwerfern" strahlen nur das nahe Licht aus. "Biksenon" lässt zu, von "einer" Gasentladungslampe sowohl nah, als auch das entfernte Licht auszustrahlen. Dazu öffnet der elektromechanische Regler (saslonka für das linke nahe Licht und saslonka für das rechte nahe Licht) beim Einschluss des entfernten Lichtes das geschlossene Grundstück des nahen Lichtes, und es reiht sich die Verteilung des entfernten Lichtes ein.
Aus diesem Grund in "biksenonowych" die Scheinwerfer zusammen mit dem nahen Licht auch wird der Entfernte automatisch reguliert.
In den Hauptscheinwerfern mit den Gasentladungslampen und dem System der anpassungsfähigen Beleuchtung fehlt «das zusätzliche entfernte Licht».
Das System der anpassungsfähigen Beleuchtung schließt die folgenden Funktionen ein:
– Das Wende- nahe und entfernte Licht (das System der dynamischen anpassungsfähigen Beleuchtung) bei der Geschwindigkeit des Autos mehr 10 Kilometer je Stunde und die Kohle der Wendung der Vorderräder die Lampe der anpassungsfähigen Beleuchtung (die statische anpassungsfähige Beleuchtung) in den engen Wendungen (der Radius der Wendung <500 oder bei der Wendung und der Geschwindigkeit bis zu 50 Kilometer je Stunde.

Die Erkennung der Defekte und die Indikation der Fehler
Der automatische Korrektor der Scheinwerfer, das System der anpassungsfähigen Beleuchtung und die Steuereinheit des Bordstromnetzes sind mit der Funktion der Selbstdiagnostik ausgestattet, die die Suche der Defekte der Scheinwerfer mit den Gasentladungslampen vom System der anpassungsfähigen Beleuchtung erleichtert.
Für die Suche der Defekte verwenden Sie einen beschrieben im Kapitel «Auto- diagnostische und informazionno-Messsysteme» testerow im Regime "Gefuehrte Fehlersuche/Ведомый die Suche der Defekte».

DIE ANMERKUNG
Beim Defekt des Korrektors der Scheinwerfer oder des Systems der anpassungsfähigen Beleuchtung AFS (Adaptive Frontlighting System) in der Kombination der Geräte brennt die Kontrolllampe "Lampenausfall/die Absage der Lampe».