7.3.14. Der Ersatz der Gasentladungslampe

DIE ANMERKUNG
Die linken und rechten Gasentladungslampen kann man mit Hilfe der Diagnostik des vollziehenden Elementes der Steuereinheit des Bordnetzes prüfen.
Auf den Zeichnungen ist der Ersatz der Gasentladungslampe auf dem rechten Scheinwerfer dargestellt.
Der Ersatz link und recht gasentladungs- der Lampen verwirklicht sich es ist ähnlich.

Die Abnahme
Werden die Zündung und alle elektrischen Konsumenten abstellen und, den Schlüssel in die Lage 0 (die vorläufige Stütze zu übersetzen).
Nehmen Sie den Scheinwerfer ab.

Die Abb. 7.73. Die Drahtklammer


Otoschmite die Drahtklammer 1 in der Richtung des Zeigers zur Seite (der Abb. 7.73).

Die Abb. 7.74. Der Deckel des Kraftmoduls des Scheinwerfers


Nehmen Sie den Deckel 1 mit dem Kraftmodul des Scheinwerfers 2 in der Richtung des Zeigers vom Scheinwerfer ab, inwiefern es die Länge der Leitungen (die Abb. 7.74) erlaubt.

DIE ANMERKUNG
Das Kraftmodul des Scheinwerfers 2, vom Deckel 1 loszudrehen wird nicht gefordert.


Die Abb. 7.75. Die schtekernyje Stecker


Lösen Sie schtekernyje die Stecker los und nehmen Sie die Stecker (die Abb. 7.75) ab.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Der Druck innerhalb der Gasentladungslampe bildet von 7 (kalt) bis zu 100 Bar (erwärmt). Die Temperatur neben der erwärmten Gasentladungslampe erreicht 700 °s.
Die Gasentladungslampe kann explodieren, deshalb es existiert die Gefahr der Brandwunde.
Bei der Abnahme und der Anlage der Lampe ziehen Sie die Schutzbrillen und die Handschuhe unbedingt an.


Die Abb. 7.76. Der Stecker der Gasentladungslampe


Schalten Sie den Stecker 1 von der Gasentladungslampe 2 (die Abb. 7.76) aus.
Lösen Sie die Drahtklammer 1 los und, sie zur Seite aufzuklappen.

Die Abb. 7.77. Die Befestigung der Gasentladungslampe


Vorsichtig ziehen Sie die Gasentladungslampe 2 der Befestigung (der Abb. 7.77) heraus.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge, man muss das Folgende dabei berücksichtigen.

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage der Gasentladungslampe berühren Sie ihren Glaskolben nicht. Die Finger geben auf dem Glas der Lampe die fettigen Abdrücke ab, die nach dem Einschluss der Scheinwerfer verdampfen, und das Licht der Lampe kann trübe werden.
Keinesfalls ziehen Sie den Glaskolben der Gasentladungslampe die mechanische Einwirkung unter. Der Glaskolben ist sehr empfindlich und, außerdem befindet sich unter dem hohen Druck.
Bemühen Sie sich, gerade in den gebündelten Lichtstrahl nicht zu sehen, da die ultraviolette Ausstrahlung der Gasentladungslampe etwa in 2,5 Male die Ausstrahlung des gewöhnlichen Halogenlichtes übertritt.

Bei der Anlage der Halterung mit dem Kraftmodul des Scheinwerfers werden die Richtigkeit der Landung der Verdichtung beachten. Das Treffen des Wassers bringt in den Scheinwerfer zu ihrer Zerstörung.
Wenn der Scheinwerfer mit dem automatischen Korrektor abgebaut war, so muss man nach der Anlage die grundlegende Abstimmung der Scheinwerfer erzeugen.
Stellen Sie die Gasentladungslampe ein so, dass sperr- jasytschki in die Falze auf dem Reflektor geraten sind.
Prüfen Sie die Arbeit des Scheinwerfers, einschließlich alle ihre Funktionen.
Prüfen Sie die Abstimmung der Scheinwerfer, regulieren Sie falls notwendig.