7.3.29. Die Abnahme und die Anlage des Schaltblocks im linken Teil der motorischen Abteilung

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Abschaltung und dem Anschluss AKB beachten Sie die Reihenfolge der Handlungen, die im Reparaturhandbuch beschrieben ist unbedingt.

Die Abnahme
Schalten Sie AKB aus.

Die Abb. 7.112. Der Deckel kommutizionnogo des Blocks


Stellen Sie die Sicherheitsklammer 1 in der Richtung des Zeigers fest und nehmen Sie den Deckel des Schaltblocks 2 nach oben (die Abb. 7.112) ab.

Die Abb. 7.113. Die Schestigrannyje Muttern


Drehen Sie schestigrannyje die Muttern 1 (die Abb. 7.113) los.
Öffnen Sie des Deckels 2 richtender Kabel auf dem Schaltblock.
Nehmen Sie die Kabel von den Anschlussbolzen ab.
Lösen Sie die Kabel aus den Richtenden los.
Schrauben Sie den zentralen Bolzen des Schaltblocks 1 aus.

Die Abb. 7.114. Der Schaltblock



DIE ANMERKUNG
Beim Herausschrauben des zentralen Bolzens wird der Schaltblock 1 otschat von der Halterung des Schaltblocks nach oben (die Abb. 7.114).

Ziehen Sie den Schaltblock 1 der Halterung nach oben heraus.

Die Abb. 7.115. Der Körper mit den oberflächlichen Kontakten



DIE ANMERKUNG
Für die Abnahme des Körpers von den oberflächlichen Kontakten 1, man muss den Mantel des Luftfilters (nur bei den Autos mit dem Dieselmotor) und die Halterung AKB (die Abb. 7.115) abnehmen.

Wenn es notwendig ist, nehmen Sie den Mantel des Luftfilters ab.
Nehmen Sie AKB ab.

Die Abb. 7.116. Die Grubenbaubolzen der Halterung AKB


Schrauben Sie die Grubenbaubolzen der Halterung AKB 1 (die Abb. 7.116) aus.
Ziehen Sie die Halterung AKB 1 dem Auto heraus.
Machen Sie die Laschen auf der Halterung des Schaltblocks In auf und ziehen Sie den Körper mit den oberflächlichen Kontakten heraus, den Körper 1 zur Seite Und, aus der Halterung des Schaltblocks (der Abb. 7.115) bewegend.
Machen Sie die Laschen auf der Halterung des Schaltblocks Mit auf und ziehen Sie den Körper mit den oberflächlichen Kontakten heraus, den Körper 2 vorwärts D, aus der Halterung des Schaltblocks bewegend.

Die Abb. 7.117. Die Grubenbaumuttern der Halterung des Schaltblocks


Drehen Sie die Grubenbaumuttern der Halterung des Schaltblocks 1 (die Abb. 7.117) los.

DIE ANMERKUNG
Das Vorhandensein des zusätzlichen Blocks des Relais hängt von der Komplettierung des Autos ab.

Nehmen Sie die Halterung des Schaltblocks 1 ab, inwiefern die Länge der Kabel des zusätzlichen Blocks des Relais erlaubt.
Lösen Sie den zusätzlichen Block des Relais 1 zur Seite aus der Halterung des Schaltblocks (der Abb. 7.117) los.
Ziehen Sie die Halterung des Schaltblocks 2 dem Auto heraus.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge, man muss das Folgende dabei berücksichtigen.
Ziehen Sie die Grubenbaubolzen und die Muttern mit dem vorgeschriebenen Moment des Zuges fest.
Stellen Sie den Deckel 2 auf den Schaltblock fest und übersetzen Sie die Sicherheitsklammer 1 wnaprawlenii die Zeiger bis der Deckel 2 (die Abb. 7.112 festgelegt werden wird).

DIE ANMERKUNG
Dann prüfen Sie die Richtigkeit der Fixierung des Deckels 2 Schalt- Blöcke.