7.3.8. Die Abnahme und die Anlage des Servoantriebes des Korrektors der Scheinwerfer, der Produzent der Scheinwerfer – Valeo

DIE ANMERKUNG
Auf den untenangeführten Zeichnungen ist der Ersatz des Stellmotors der Regulierung der Lage des linken Scheinwerfers vorgeführt.
Der Ersatz des Stellmotors des rechten Scheinwerfers wird erzeugt es ist ähnlich.

Die Abnahme
Nehmen Sie den Scheinwerfer ab.
Nehmen Sie kolpatschok 3 ab.

Die Abb. 7.63. Der Körper des Servoantriebes


Drehen Sie den Grubenbaubolzen 2 los und vollständig nehmen Sie den Körper 1 (die Abb. 7.63) ab.

Die Abb. 7.64. Das Zahnrad


Ziehen Sie das Zahnrad 1 ihrer Einstelöffnung nach oben (die Abb. 7.64) heraus.

DIE ANMERKUNG
Bei der Abnahme des Zahnrades werden das beachten, dass es klein uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts nicht verlorengegangen ist.

Schalten Sie schtekernoje die Vereinigung 2 aus.
Lösen Sie den Stellmotor des Korrektors der Scheinwerfer 1 in der Richtung W los
Vorsichtig otoschmite den Kugelkopf des Stellmotors Und rückwärts aus ihrer Richtenden.

Die Abb. 7.65. Der Stellmotor des Korrektors der Scheinwerfer


Ziehen Sie den Stellmotor 1 seiner Befestigung nach oben (die Abb. 7.65) heraus.

Die Anlage

Die Abb. 7.66. Die Anlage des Stellmotors des Korrektors der Scheinwerfer in die Befestigung


Vollständig führen Sie den Stellmotor 1 Korrektors der Scheinwerfer in der losgelösten Lage in seine Befestigung (die Abb. 7.66) ein.
Blockieren Sie den Stellmotor des Korrektors der Scheinwerfer 1 mittels der Wendung bis zum Anschlag in der Richtung In (die Abb. 7.65).
Vorsichtig drücken Sie den Kugelkopf des Stellmotors Und zunächst rückwärts ein.
Zum Schluss stellen Sie den Kugelkopf des Stellmotors in der Richtung in die Befestigung 1 (die Abb. 7.65) akkurat ein.

DIE ANMERKUNG
Dabei schieben Sie den Reflektor rückwärts ein wenig, um den Eingriff des Kugelkopfes zu die Befestigung zu erleichtern.

Schalten Sie zurück den Stecker die 2 Stellmotoren des Korrektors der Scheinwerfer an.
Stellen Sie das Zahnrad 1 in ihre Montageöffnung (die Abb. 7.64) ein.
Stellen Sie den Körper 1 fest, sein Bolzen 2 gefestigt, und den Mantel 3 (die Abb. 7.63 anzuziehen).

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage werden die dichte Fixierung kolpatschka beachten. Bei dem Treffen in den Scheinwerfer des Wassers, der Scheinwerfer kann beschädigt sein.