8.1.19. Die Regulierung des Schlosses der Motorhaube

Nehmen Sie das Gitter des Heizkörpers ab.

Болты крепления замка капота
Die Abb. 8.25. Die Bolzen der Befestigung des Schlosses der Motorhaube


Wenn die Bolzen 1 jetzt zu schwächen, so kann man und regulieren die Spielraüme der Motorhaube (die Abb. 8.25) ändern.
Die Momente des Zuges: die Bolzen 1 – 12 N·m.
Regulieren Sie den Haken des Schlosses.

Die Regulierung uporow
Schwächen Sie klemm- die Schraube 1 so, dass die Gummistütze sichtbar wurde.

DIE ANMERKUNG
Die Beschreibung der Regulierung ist für die linke Stütze gebracht. Die Regulierung der rechten Stütze verwirklicht sich es ist ähnlich.


Фиксирующий толкатель и зажимной винт
Die Abb. 8.26. Fixierend tolkatel und klemm- die Schraube


Danach ziehen Sie fixierend tolkatel 2 der regulierten Stütze (der Abb. 8.26) heraus.

Установка зазора между зажимным винтом и толкателем
Die Abb. 8.27. Die Anlage des Spielraums zwischen der Klemmschraube und tolkatelem


Stellen Sie auf tolkatele den Umfang a – 12,5 mm (die Abb. 8.27) fest.
Schließen Sie die Motorhaube, auf ihn in der Mitte ein wenig drückend, aber klinken Sie das Schloss nicht zu.
Wieder öffnen Sie die Motorhaube.

Схема регулировки положения зажимного винта
Die Abb. 8.28. Das Schema der Regulierung der Lage der Klemmschraube


Klemm- die Schraube 1 regulierter Stütze schrauben Sie auf die Tiefe a – 25 mm (die Abb. 8.28) ein.
Prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung.