8.1.22. Die Regulierung der Tür

Схема регулировки двери
Die Abb. 8.31. Das Schema der Regulierung der Tür



DIE ANMERKUNG
Für die Regulierung der Vordertür soll das Auto auf den Rädern stehen.
Die Tür ist richtig reguliert, wenn es im geschlossenen Zustand die identischen Spielraüme von allen Seiten gibt, die Tür tritt nach draußen nicht auf, ist nach innen nicht versenkt und befindet sich sapodlizo mit anderen Details der Karosserie.

Für die Regulierung oder die Prüfung der Spielraüme
Nach der Anlage oder der Regulierung, die Maßnahmen nach dem Rostschutzschutz des Gelenkes und der Schrauben zu ergreifen.
Für die richtige Regulierung der Tür ist es notwendig schwächen Sie das Gelenk der Tür auf der Theke. Andere Maße, zum Beispiel, sind podtjaschka die Türen nach oben, nicht effektiv. Bei der nachfolgenden Belastung die Tür wieder prossjadet.
In diesem Fall verwenden Sie das spezielle Instrument den Schlüssel für die Regulierung der Türen.
Regulieren Sie die Klammer des Schlosses:

Die Regulierung der Klammer des Schlosses

Петля замка
Die Abb. 8.32. Die Schlinge des Schlosses


Schwächen Sie die Schlinge des Schlosses 1, die Schrauben 2 auf der Theke B (der Abb. 8.32) losdrehend.

DIE ANMERKUNG
Die Beschreibung der Regulierung wird nur für die rechte Vordertür gebracht. Die Regulierung der linken Vordertür wird erfüllt es ist ähnlich.
Die Vordertür soll vollständig ohne zusätzliche Bemühungen geschlossen werden, ljufta nicht zu haben.
Nach der Regulierung der Klammer des Schlosses die Vordertür soll nach oben oder nach unten nicht drücken.
Die Schlinge des Schlosses regulieren es kann: wenn sich die Vordertür sapodlizo mit hinter nicht befindet.

Regulieren Sie die Vordertür mittels prigonki die Schlingen des Schlosses 1 so, dass sich die Vordertür im geschlossenen Zustand sapodlizo mit hinter befand (es wird der Lärm auf der Geschwindigkeit verschwinden).
Ziehen Sie die Schrauben 2 Klammern des Schlosses 1 fest.
Die Momente des Zuges: die Bolzen 2: 20 N·m.